Blog-Archiv

vonLisa

Zarge weiterverwenden

Neuere Türen sowie die dazugehörigen Zargen sind genormt. Hier kann ohne Schwierigkeiten eine Tür getauscht werden. Im Aufmaßblatt für Türen können Sie die vorhandenen Maße notieren. Sie können uns aber auch kontaktieren, um die optimale Lösung für ihre Tür zu finden.

Zuerst müssen Höhe und Breite der Zarge ermittelt werden. Dafür misst man vom Fußboden bis zur Oberkante der Zarge. Für die Breite misst man den Abstand zwischen den beiden äußersten Kanten der Zarge. Anschließend wird der Bandabstand bestimmt: dafür wird von der Oberkante der Zarge bis zum ersten Band gemessen. Hier orientiert man sich an der Bezugslinie des Bandes. Anschließend wird der Abstand zwischen den Bandteilen ermittelt.
Um die Position des Schließblechs zu ermitteln, muss vom Fußboden bis zur Aussparung für das Schließblechs gemessen werden.